Career Guide Logo
 
Socrates & Comenius Logo

Emotion
english  german  french  romanian  bulgarian  greek  lithuanian  estonian 
Programm Comenius » Training des Schulpersonals

 »  Programm „Lebenslanges Lernen“
 »  Schulpartnerschaften
 »  Training des Schulpersonals
 »  Comenius Netzwerke
Statistik:
(seit dem 01.01.2007)
Besucher gesamt: 
Besucher heute: 
gerade online: 
666385
375
18

Die Europäischen Kooperationsprojekte für das Training des Schulpersonals deckt in der Regel eines der folgenden Tätigkeiten ab:

 

Projekte, durch die Training-Kurse für das Schulpersonal entworfen, getestet und weitergeben werden

Durch das Analysieren der Anforderungen an Lehrer, durch das Zusammentragen von Fachwissen und durch das Erlernen guter Lehrmethoden in verschiedenen europäischen Ländern, könnte eine Partnerschaft einen Trainingskurs entwickeln und die nötigen Trainingsmaterialien für Lehrer entwerfen (wenn erforderlich begleitet von Material für Schüler). Der dabei entstehende Kurs würde über mehrere Jahre durch die Partnerorganisationen verbreitet und sowohl während als auch nach dem Projektende von Comenius2 unterstützt werden.

 

 

Projekte, die einen Ablaufplan für das Ersttraining von Lehrern entwickeln
Ihren wichtigsten Schwerpunkt haben die Kurse für zukünftige Lehrer auf die europäische Dimension des Lehrens gelegt. Auf der Grundlage von einem guten Verständnis des richtigen Lehrens und ausgehend von den neuesten Untersuchungen, könnte eine ganze Anzahl von Bildungseinrichtungen für Lehrer zusammenarbeiten, um zu zeigen, wie wichtig dieser Schwerpunkt ist. Sie sollten die üblichen Anforderungen unter Referendaren bestimmen und deren bestehenden Studienplan anpassen oder einen neuen für die Erstausbildung von Lehrern entwickeln. Diese Projekte sollten den neuen Lehrplan (oder die bekannten Elemente des Lehrplanes) in so vielen Partnerorganisationen wie möglich für mehrere Jahre einführen und ihn in immer mehr Institutionen verbreiten.

 

 

Projekte, die die Mobilität von Referendaren fördern

Die verschiedenen Art und Weisen der Organisation der Erstausbildungen von Lehrern, macht es für Referendare schwer voll von der Mobilität zu profitiere. Hier könnte diese Art von Projekte ansetzen, um innerhalb der Partnerschaft der Ausbildungsinstitutionen neue Möglichkeiten zu finden, die betreute Mobilität zu strukturieren. Zu diesem Zweck könnten sie sich auf den Inhalt und die Ziele der Ausbildung einigen und Austauschprogramme organisieren. Die Trainingsaktivitäten im Ausland sollten einen bedeutenden Mehrwert für die Ausbildung der Studenten haben. Im Fokus sollte dabei die praktische Arbeit und Beobachtung stehen (eher als theoretische Studien) und es sollten Übungen zum Lehren beinhalten (eingeschlossen das Lehren einer Gruppe) ebenso wie Referendariate und das Beobachten des Schulalltages in dem Gastland. Die Finanzierung der Mobilität von Referendaren würde im Rahmen des “Comeniusindividual”-Trainingshilfen bereitgestellt werden.

 

 

Projekte, die Lehrstrategien, Methoden und Material für bestimmte Schülergruppen entwickeln

Für Schulen ist es wichtig, Schülern mit besonderen bildungserzieherischen Bedürfnissen, z.B. solchen, die das Risiko einer sozialen Ausgrenzung haben und Kindern von Gastarbeitern, Zigeuner, Reisenden oder Berufsreisenden, mit einer qualitativ hochwertigen Ausbildung auf ihre spezifischen Bildungsbedürfnisse einzugehen, die interkulturelle Bildung zu garantieren und somit zum Kampf gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit beizutragen. Diese Herausforderungen rufen nach effektiven und innovativen Annäherungen der Schulen und Institutionen für Lehrerausbildung gleichermaßen. Projekte in diesem Bereich könnten Strategien, Lehrmethoden und pädagogisches Material testen, bestätigen und verbreiten, um sich mit solchen Angelegenheiten zu beschäftigen.

 

Mitglied werden | CMS | Impressum | Sitemap
This project has been funded with support from the European Commission. This website reflects the views only of the author, and the Commission cannot be held responsible for any use which may be made of the information contained therein.